Sensibilität der Gegenwart

Wahrnehmung, Ethik und politische Sensibilisierung im Kontext westlicher Gewaltgeschichte

Author: Burkhard Liebsch

Publisher: Felix Meiner Verlag

ISBN: 378733548X

Category: Philosophy

Page: 436

View: 1431

DOWNLOAD NOW »
"Unsere heutige Sensibilität" lässt ›uns‹ angeblich den Säuglingsmord ebenso verabscheuen wie die Folter, den Genozid und jegliche Diskriminierung. Haben wir es tatsächlich mit einem "tief greifenden Wandel der Sensibilität" zu tun, den man mit Richard Rorty besonders dem sogenannten Westen zugutehalten dürfte? Oder ist beides zu bezweifeln? Der Band "Sensibilität der Gegenwart" lotet ausgehend von Rückblicken auf die Geschichte des Kolonialismus Spielräume vor allem ästhetischer, ethischer und politischer Sensibilität, deren theoretische Deutungen und Grenzen aus. Dabei wendet er sich gegen eine selbstgerechte Inanspruchnahme menschlicher Sensibilität für sich selbst und wirft die Frage auf, ob sie vom Anderen her zu denken ist, für das bzw. für den man vielfältig sensibilisiert wird, ohne eine fertig ausgebildete Sensibilität von Natur aus mitzubringen. In einem interdisziplinären Diskurs geht es darum, zu erkunden, wie sich menschliche Subjektivität als vielfältig sensibilisierbare zwischen aisthesiologischen Registern der Wahrnehmung, Ethik und politisch motivierten Praktiken der Sensibilisierung heute darstellt. Als außerordentlich sensible (und insofern niemals normalisierbare) scheint sie in ethischer und politischer Hinsicht höchstes Lob zu verdienen, zugleich aber auch absolute Überforderung zu riskieren. Das zeigt sich nirgends deutlicher als dort, wo Gewalt und Sensibilität aufeinander treffen. Mit Beiträgen von Brigitte Bargetz, Kathrin Busch, Iris Därmann, Katja Diefenbach, Christian Grüny, Andrew Haas, Karin Harasser, Lisz Hirn, Burkhard Liebsch, Dieter Mersch, Maud Meyzaud, Andreas Oberprantacher, Hans-Martin Schönherr-Mann, Ludger Schwarte, Silke Segler-Meßner, Ruth Sonderegger, Werner Stegmaier, Bernhard H. F. Taureck und Erik Vogt.

Paradoxien des Digital Turn in der Architektur 1990-2015

Von den Verlockungen des Organischen: digitales Entwerfen zwischen informellem Denken und biomorphem Resultat

Author: Carin M. Schirmacher

Publisher: Pro BUSINESS

ISBN: 3864608872

Category:

Page: 552

View: 6290

DOWNLOAD NOW »
Dissertation der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart zur Erlangung des Grades eines Doktor-Ingenieurs

Wir

Author: Tristan Garcia

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518759272

Category: Philosophy

Page: 332

View: 1687

DOWNLOAD NOW »
»Wir« zu sagen, ein »Wir« zu bilden, ist die politische Handlung par excellence. Wie aber konstituiert sich ein politisches Subjekt? Wie funktioniert diese Identitätsbildung? Und wie hat sie sich historisch in den letzten zwei Jahrhunderten entwickelt? Das sind die Fragen, denen Tristan Garcia in seinem neuen hochaktuellen Buch nachgeht. Eine fulminante Analyse der Identitätspolitik. Der »Kampf der Kulturen«, die Debatte um »den« Islam, um Geflüchtete, Rassismus, Feminismus oder »politisch korrekte« Sprache, um die Rechte der Tiere – immer geht es darum, im Namen eines »Wir« zu sprechen, sich abzugrenzen oder zu inkludieren, sich zu mobilisieren und zu organisieren. Die Intensität dieser Wir-Bildungen nimmt wieder enorm zu. Garcia tritt einen Schritt zurück und entwirft ein allgemeines Modell, das anhand von Mechanismen der Konturierung, Überlappung und Priorisierung zeigt, wie solche Wir-Identitäten gebildet werden. Und er erzählt die Geschichte ihrer Dynamik, ihrer Kontraktionen und Extensionen: eine Geschichte von Herrschaft und Widerstand.

Politica

Abhandlungen und Texte zur politischen Wissenschaft

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Political science

Page: N.A

View: 9841

DOWNLOAD NOW »

Johannes Kuen

eine Untersuchung zur süddeutschen geistlichen Lieddichtung im 17. Jahrhundert

Author: Bernd Genz

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 278

View: 4610

DOWNLOAD NOW »

Die ägyptischen Objekt-Amulette

mit Publikation der Sammlung des Biblischen Instituts der Universität Freiburg Schweiz, ehemals Sammlung Fouad S. Matouk

Author: Claudia Müller-Winkler

Publisher: Saint-Paul

ISBN: 9783525536551

Category: History

Page: 590

View: 941

DOWNLOAD NOW »

Realismus Jetzt

Spekulative Philosophie und Metaphysik für das 21. Jahrhundert

Author: Armen Avanessian

Publisher: N.A

ISBN: 9783883962856

Category:

Page: 248

View: 9105

DOWNLOAD NOW »

Deutsche Geschichte in 100 Objekten

Author: Hermann Schäfer

Publisher: Piper ebooks

ISBN: 3492972330

Category: History

Page: 656

View: 3865

DOWNLOAD NOW »
Was haben diese Objekte sowie eine Ritterrüstung, die Tabakdose Friedrichs des Großen und der WM-Fußball von 1954 gemeinsam? Es sind drei von 100 Mosaiksteinen der deutschen Geschichte, stumme Zeugen der Vergangenheit. Hermann Schäfer, einer der führenden Vertreter der deutschen Museumsszene, fügt sie in diesem opulent ausgestatteten Band zusammen. Anschaulich und gut verständlich bringt er die Objekte zum Sprechen und macht zugleich auch ihre erstaunliche Umdeutung im Dienst politischer Interessen und gesellschaftlicher Umbrüche deutlich. Für den interessierten Laien leicht zugänglich, eine Schatzkiste für immer neue Entdeckungen: Aus 100 fesselnden Geschichten wird eine große historische Erzählung. Ein farbiges Panorama der vergangenen über zwei Jahrtausende, von den vorgeschichtlichen Anfängen bis in die jüngste Gegenwart.

Strategische Studien

Ein Beitrag zur Beförderung einer gründlichen Kenntniß der Strategie

Author: Josef Appolinaris Honoratius von Theobald

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category:

Page: 224

View: 5136

DOWNLOAD NOW »