War and Revolution in Russia, 1914-22

The Collapse of Tsarism and the Establishment of Soviet Power

Author: Christopher Read

Publisher: Macmillan International Higher Education

ISBN: 1137295686

Category: History

Page: 264

View: 553

DOWNLOAD NOW »
The First World War unleashed a powerful, transforming, destructive storm across the European continent. Its consequences were felt as harshly in Russia as anywhere else in the world. A spiral of chaos and violence erupted, continuing to reign throughout years of revolution and civil war. Leading expert Christopher Read presents a cutting-edge, highly readable introduction to Russia's crisis years. Read synthesises a wealth of newly available material and treats the period 1914-22 as a whole in order to contextualise and better understand the events of 1917 and their impact. As he examines the multiple revolutions, Read asks how and why the Bolsheviks were able to survive the storm, eventually taking over the world's largest country.

A/AS Level History for AQA Tsarist and Communist Russia, 1855–1964 Student Book

Author: Robert Francis,Hannah Dalton

Publisher: Cambridge University Press

ISBN: 1107531152

Category: Juvenile Nonfiction

Page: 128

View: 9032

DOWNLOAD NOW »
A new series of bespoke, full-coverage resources developed for the AQA 2015 A/AS Level History. Written for the AQA A/AS Level History specifications for first teaching from 2015, this print Student Book covers the Tsarist and Communist Russia, 1855-1964 Breadth component. Completely matched to the new AQA specification, this full-colour Student Book provides valuable background information to contextualise the period of study. Supporting students in developing their critical thinking, research and written communication skills, it also encourages them to make links between different time periods, topics and historical themes.

Hundert Jahre Revolution

Russland und das 20. Jahrhundert

Author: Orlando Figes

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446248684

Category: History

Page: 400

View: 4130

DOWNLOAD NOW »
Eine glänzend geschriebene Geschichte Sowjetrusslands – von den Wurzeln des Bolschewismus bis zum Putsch gegen Gorbatschow 1991. Laut Orlando Figes erstreckt sich die Wirkung der Russischen Revolution von 1917 über die Jahrzehnte der Diktatur bis in die Gegenwart. So waren die Sowjetführer bis zuletzt überzeugt, dass sie die von Lenin begonnene Revolution fortsetzten und auf ihre Ziele hinarbeiteten: eine kommunistische Gesellschaft des materiellen Überflusses für das Proletariat und ein neuer kollektiver Menschentyp. In einem historischen Moment, da in Russland unter Putin die autoritäre Staatstradition wiederauflebt, liefert Figes eine überzeugende Interpretation des russischen 20. Jahrhunderts.

Zehn Tage, die die Welt erschütterten

Author: John Reed

Publisher: MEHRING Verlag GmbH

ISBN: 3886347923

Category: History

Page: 274

View: 9587

DOWNLOAD NOW »
Die berühmten Augenzeugenberichte und Reportagen John Reeds von der Russischen Revolution 1917 sind gerade heute angesichts der revolutionären Entwicklungen in den arabischen Ländern hochaktuell. "Im Kampf waren meine Sympathien nicht neutral. Aber in meiner Schilderung der Geschichte dieser großen Tage habe ich versucht, die Ereignisse mit den Augen eines gewissenhaften Reporters zu sehen, der nichts anderes will als die Wahrheit schreiben." John Reed

Die Romanows

Glanz und Untergang der Zarendynastie 1613-1918

Author: Simon Sebag Montefiore

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 310490152X

Category: Biography & Autobiography

Page: 1032

View: 5422

DOWNLOAD NOW »
Simon Sebag Montefiore, Bestseller-Autor und Russland-Experte, schildert in seiner ebenso spannenden wie unterhaltsamen Biographie ›Die Romanows: Glanz und Untergang der Zarendynastie 1613 - 1918‹ die sagenumwobene Dynastie, die Russland bis heute prägt. Wie kein anderes Adelsgeschlecht sind die Romanows der Inbegriff von schillerndem Prunk, Macht, Dekadenz und Grausamkeit. Über 300 Jahre dominierten sie das russische Reich, mehr als 20 Zaren und Zarinnen gingen aus dem Geschlecht hervor, allesamt getrieben von unbändigem Machthunger und rücksichtslosem Willen zu herrschen – einige dem Wahnsinn näher als dem Genie. Simon Sebag Montefiore erzählt die Saga dieser unglaublichen Familie, in der Rivalität, Giftmorde und sexuelle Exzesse regelrecht auf der Tagesordnung standen. Basierend auf neuester Forschung und unbekanntem Archivmaterial zeichnet er die Schicksale und politischen Verwicklungen nach. Weder zuvor noch danach gab es ein so gewaltiges Reich, in dem sich Glanz und Grausamkeit auf so unheilvolle Weise verbündeten. Mit zahlreichen Abbildungen, prächtige Ausstattung. »Exzellent! Im Vergleich dazu ist Game of Thrones das reinste Kaffeekränzchen.« Antony Beevor »Als läse man zwanzig packende Romane in einem Band zusammengefasst.« The Bookseller »Die glorreiche Geschichte der Romanow-Dynastie, voll von Blut, Sex und Tränen.« Daily Telegraph »Ein beindruckendes Buch, das gründliche Recherche mit exzellenter Prosa vereint.« The Times »Montefiores Reise durch die 300 Jahre der Romanows gleicht einer Studie über Brutalität, Sex und Macht, absolut fesselnd [...], die Recherche ist akribisch und der Stil packend.« The Observer

Dieses Mal ist alles anders

Acht Jahrhunderte Finanzkrisen

Author: Carmen Reinhart,Reinhart Carmen

Publisher: FinanzBuch Verlag

ISBN: 3862484386

Category: Political Science

Page: 592

View: 6089

DOWNLOAD NOW »
Dieses Mal ist alles anders. Die derzeitige Krise ist überhaupt nicht vergleichbar mit vergangenen Situationen – darin sind sich die Experten einig, wann immer ein Wirtschaftssystem oder ein Staat zusammenbricht. Carmen Reinhart und Kenneth Rogoff haben die Crashs der letzten 800 Jahre analysiert. Ihr erstaunliches Ergebnis: In Wahrheit sind es doch immer die gleichen Fehler, die zum Kollaps geführt haben.

Eine kurze Geschichte der Menschheit

Author: Yuval Noah Harari

Publisher: DVA

ISBN: 364110498X

Category: History

Page: 528

View: 9416

DOWNLOAD NOW »
Krone der Schöpfung? Vor 100 000 Jahren war der Homo sapiens noch ein unbedeutendes Tier, das unauffällig in einem abgelegenen Winkel des afrikanischen Kontinents lebte. Unsere Vorfahren teilten sich den Planeten mit mindestens fünf weiteren menschlichen Spezies, und die Rolle, die sie im Ökosystem spielten, war nicht größer als die von Gorillas, Libellen oder Quallen. Vor 70 000 Jahren dann vollzog sich ein mysteriöser und rascher Wandel mit dem Homo sapiens, und es war vor allem die Beschaffenheit seines Gehirns, die ihn zum Herren des Planeten und zum Schrecken des Ökosystems werden ließ. Bis heute hat sich diese Vorherrschaft stetig zugespitzt: Der Mensch hat die Fähigkeit zu schöpferischem und zu zerstörerischem Handeln wie kein anderes Lebewesen. Anschaulich, unterhaltsam und stellenweise hochkomisch zeichnet Yuval Harari die Geschichte des Menschen nach und zeigt alle großen, aber auch alle ambivalenten Momente unserer Menschwerdung.

Twilight of the Titans

Great Power Decline and Retrenchment

Author: Paul K. MacDonald,Joseph M. Parent

Publisher: Cornell University Press

ISBN: 1501717103

Category: Political Science

Page: 276

View: 3994

DOWNLOAD NOW »
In this bold new perspective on the United States–China power transition, Paul K. MacDonald and Joseph M. Parent examine all great power transitions since 1870. They find that declining and rising powers have strong incentives to moderate their behavior at moments when the hierarchy of great powers is shifting. How do great powers respond to decline? they ask. What options do great powers have to slow or reverse their descent? In Twilight of the Titans, MacDonald and Parent challenge claims that policymakers for great powers, unwilling to manage decline through moderation, will be pushed to extreme measures. Tough talk, intimidation, provocation, and preventive war, they write, are not the only alternatives to defeat. Surprisingly, retrenchment tends not to make declining states tempting prey for other states nor does it promote domestic dysfunction. What retrenchment does encourage is resurrection. Only states that retrench have recovered their former position. MacDonald and Parent show how declining states tend to behave, what policy options they have to choose from, how rising states respond to decline, and what conditions reward which strategies. Using case studies that include Great Britain in 1872 and 1908, Russia in 1888 and 1903, and France in 1893 and 1924, Twilight of the Titans offers clear evidence that declining powers have a wide array of options at their disposal and offers guidance on how to use the right tools at the right time. The result is a comprehensive rethinking of power transition and hegemonic war theories and a different approach to the policy problems that declining states face. What matters most, the authors write, is the strategic choices made by the great powers.

Late Imperial Russia

Problems and Prospects

Author: Robert B. McKean,Ian D. Thatcher

Publisher: Manchester University Press

ISBN: 9780719067877

Category: History

Page: 208

View: 661

DOWNLOAD NOW »
This volume offers a detailed examination of the stability of the late imperial regime in Russia. Students and scholars will appreciate the lively summaries of the latest scholarship in political, economic, social, cultural, and international history. Accessible yet insightful, contributions cover the historiography of complex topics such as peasants, workers, revolutionaries, foreign relations, and Nicholas II. In addition, there are original studies of some of the leading intellectuals of the time. The late imperial economy is examined through the writings of Tugan-Baranovsky. There is an account of M. N. Pokrovskii's radical interpretation of late imperial Russia's historical path of development. The state of the Russian theatre is studied through the lives of theatrical impresarios. Each chapter also highlights a unique interpretation, suggesting new lines of inquiry and research. This book will be compulsory reading for students of Russian and European history of the late nineteenth and early twentieth centuries seeking to better understand why Tsarism collapsed in 1917.

Die Schlafwandler

Wie Europa in den Ersten Weltkrieg zog

Author: Christopher Clark

Publisher: DVA

ISBN: 3641118778

Category: History

Page: 896

View: 509

DOWNLOAD NOW »
Bahnbrechende neue Erkenntnisse über den Weg in den Ersten Weltkrieg 1914 Lange Zeit galt es als ausgemacht, dass das deutsche Kaiserreich wegen seiner Großmachtträume die Hauptverantwortung am Ausbruch des Ersten Weltkriegs trug. In seinem bahnbrechenden neuen Werk kommt der renommierte Historiker und Bestsellerautor Christopher Clark (Preußen) zu einer anderen Einschätzung. Clark beschreibt minutiös die Interessen und Motivationen der wichtigsten politischen Akteure in den europäischen Metropolen und zeichnet das Bild einer komplexen Welt, in der gegenseitiges Misstrauen, Fehleinschätzungen, Überheblichkeit, Expansionspläne und nationalistische Bestrebungen zu einer Situation führten, in der ein Funke genügte, den Krieg auszulösen, dessen verheerende Folgen kaum jemand abzuschätzen vermochte. Schon jetzt zeigt sich, dass »Die Schlafwandler« eine der wichtigsten Neuerscheinungen zum 100. Jahrestag des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs sein wird.

Imperialism Past and Present

Author: Emanuele Saccarelli,Latha Varadarajan

Publisher: Oxford University Press

ISBN: 0199397910

Category: Political Science

Page: 144

View: 9848

DOWNLOAD NOW »
After a long hiatus, when it was seemingly banished to the wilderness of esoteric academic debate, imperialism is back as one of the buzzwords of the day. In the past decade many have invoked it as an old specter only to nervously deny its contemporary applicability. A smaller, but highly significant minority has embraced it as a positive good - the only way out of the contemporary political impasse. Meanwhile, the term has continued to be applied to the most diverse range of economic, political, cultural and linguistic phenomena, as well as historical scope. From the Persian Empire of antiquity to contemporary American military operations in the Middle East; from China's ongoing economic penetration of Africa to the old Soviet domination of Eastern Europe, passing through every real or perceived form of "hierarchy" and "privilege", imperialism is now invoked with great frequency and even greater imprecision. Imperialism Past and Present clarifies the prevailing confusion and provides a concise historical account of imperialism, explaining when and how it emerged and its relation to the colonialism and empires of the past. Should any sort of predatory foreign policy be regarded as imperialist? Does the seemingly universal concern for "humanitarianism" and human rights rule out the applicability of imperialism to contemporary politics? The book examines important theoretical debates about the origins and nature of imperialism, as well as the most significant and dramatic episodes in its actual history - from the 1884 Berlin Conference, through two World Wars, decolonization, and the end of the Cold War. As Emanuele Saccarelli and Latha Varadarajan argue in this provocative book, imperialism is hardly a political artifact. Rather it remains the mainspring of global instability and conflict today.

Lenin and Revolutionary Russia

Author: Stephen J. Lee

Publisher: Psychology Press

ISBN: 9780415287180

Category: History

Page: 153

View: 2218

DOWNLOAD NOW »
Examining the background to and the course of the Russian Revolution of 1917 and Lenin's regime, this new title explores both the key aspects and the historical interpretations of Lenin's legacy to Russian history.

Griff nach der Weltmacht

Die Kriegszielpolitik des kaiserlichen Deutschland 1914/18

Author: Fritz Fischer

Publisher: Droste Verlag

ISBN: 3770041151

Category: History

Page: 574

View: 6158

DOWNLOAD NOW »
Mit dieser berühmten Analyse der umstrittenen Kriegszielpolitik des kaiserlichen Deutschland griff der Hamburger Historiker zum ersten Mal einen Fragenkreis auf, der, wie Fischer nachweist, eine zentrale Stellung in der deutschen Politik während des Ersten Weltkrieges einnahm. Fischers Ergebnisse, von maßgebendem Einfluß auf Forschung, Lehre und Öffentlichkeit, fußen auf bis dahin nicht erschlossenen Akten.

Russland gegen Napoleon

die Schlacht um Europa

Author: Dominic Lieven

Publisher: N.A

ISBN: 9783570100509

Category:

Page: 763

View: 1554

DOWNLOAD NOW »
Eine grundlegend neue Bewertung der Napoleon-Zeit auf der Basis erstmals ausgewerteter russischer Quellen Der Sieg Russlands über Napoleon markiert ein epochales Ereignis der europäischen Geschichte. Nach der Zerschlagung der vertriebenen Grande Armée 1812 wurde Napoleons Heer 1813 ein weiteres Mal auf deutschen Schlachtfeldern besiegt, bevor russische Truppen an der Spitze der siegreichen Koalition am 31. März 1814 in Paris einmarschierten. Damit begründete das Zarenreich im bis dahin längsten Feldzug der europäischen Geschichte Stabilität und Frieden im damaligen Europa. Dominic Lieven bezieht erstmals umfassend die russische Ereignisperspektive ein und revidiert zentrale Positionen bisheriger Geschichtsschreibung, die sich vornehmlich auf westliche Quellen stützt. Dabei werden drei kriegsentscheidende Stärken Russlands sichtbar: die logistische Meisterleistung, eine halbe Million Truppen ausserhalb des eigenen Staatsgebiets zu versorgen, die Überlegenheit der russischen Kavallerie und die oft verkannte Weitsicht von Zar Alexander I.

Kalewala

Ein finnisches Epos

Author: Elias Lönnrot

Publisher: Jung und Jung Verlag

ISBN: 3990271318

Category: Fiction

Page: 488

View: 4887

DOWNLOAD NOW »
Das Meer, die Erde, die Sterne, die Liebe und der Tod: Eine große Verserzählung über die Erschaffung der Welt. Von der Erschaffung der Erde und der Gestirne erzählt dieses Epos, von der Kultivierung des Bodens und dem launischen Meer, vor allem aber von den Begegnungen mit dem schemenhaften Land im Norden, um dessen Tochter die Herren Wäinämöinen, Lemminkäinen und Ilmarinen gleichermaßen werben. Doch auf die Freier warten gefährliche Aufgaben. Kalewala, das Land des Urvaters Kalewa, ist Schauplatz dieses groß angelegten Freskos der mythenumsponnenen Frühzeit Finnlands. Auf zahlreichen Fußreisen hatte Elias Lönnrot - im Geist des spätromantischen 19. Jahrhunderts - Tausende von Versen mündlich überlieferter Lieder gesammelt, Lieder epischen, lyrischen und beschwörenden Inhalts, die er in der Folge zu einem teils heldisch-kriegerischen, teils zauberhaft-magischen Epos verband. Viele namhafte Übersetzer haben sich am »Kalewala« versucht, doch erst Gisbert Jänickes Arbeit ist es, die den höchsten Ansprüchen genügt: Sie ist vollständig, beruht in allen Details auf dem Original, berücksichtigt auch die neuesten Forschungsergebnisse und besticht durch ihre geschmeidig fließende Eleganz.

Aus den Ruinen des Empires

Die Revolte gegen den Westen und der Wiederaufstieg Asiens

Author: Pankaj Mishra

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3104027463

Category: History

Page: 448

View: 2527

DOWNLOAD NOW »
Asiens Antwort auf den westlichen Imperialismus: »Provokant, beschämend und überzeugend« The Times Nachdem die letzten Erben des Mogul-Reiches getötet und der Sommerpalast in Peking zerstört war, schien die asiatische Welt vom Westen besiegt. Erstmals erzählt der Essayist und Schriftsteller Pankaj Mishra, wie in dieser Situation Intellektuelle in Indien, China und Afghanistan eine Fülle an Ideen entwickelten, die zur Grundlage für ein neues Asien wurden. Sie waren es, die Mao und Gandhi inspirierten und neue Strömungen des Islam anregten. Von hier aus nahmen die verschiedenen Länder ihren jeweiligen Weg in die Moderne. Unterhaltsam und eindringlich schildert Pankaj Mishra die Entstehung des antikolonialen Denkens und seine Folgen. Ein Buch, das einen völlig neuen Blick auf die Geschichte der Welt bietet und den Schlüssel liefert, um das heutige Asien zu verstehen. »Brillant. Mishra spiegelt den tradierten westlichen Blick auf Asien zurück. Moderne Geschichte, wie sie die Mehrheit der Weltbevölkerung erfahren hat - von der Türkei bis China. Großartig.« Orhan Pamuk »Lebendig ... fesselnd ... ›Aus den Ruinen des Empires‹ hat die Kraft, nicht nur zu belehren, sondern zu schockieren.« Mark Mazower, Financial Times