Women Journalists in Namibia's Liberation Struggle, 1985-1990

Author: Maria Mboono Nghidinwa

Publisher: BASLER AFRIKA BIBLIOGRAPHIEN

ISBN: 9783905758078

Category: History

Page: 152

View: 5361

DOWNLOAD NOW »
This study investigates the experiences of women journalists during the last phase of Namibia's liberation struggle against South African rule. Black or white, women journalists in Namibia made significant contributions to the liberation cause -including the founding of a high-profiled newspaper -whilst others worked for media sympathetic to the apartheid government. Based on interviews and deploying feminist media theory, Maria Mboono Nghidinwa pays close attention to the gendered power relationships in the newsrooms of newspapers and radio stations at the time. She looks at the intense political intimidations which targeted women and, in particular, the constraints experienced by black women journalists.

The Palgrave International Handbook of Women and Journalism

Author: Carolyn M. Byerly

Publisher: Springer

ISBN: 1137273240

Category: Social Science

Page: 477

View: 3852

DOWNLOAD NOW »
Now in paperback for the first time, the Handbook is an academic adaptation of information contained in the Global Report on the Status of Women in News Media, a study commissioned by the International Women's Media Foundation. The book's editor was the principal investigator of the original study. This text draws together the most robust data from that original study, presenting it in 29 chapters on individual nations and three additional theoretical chapters. The book is the most expansive effort to date to consider women's standing in the journalism profession across the world. Contents organize nations in relation to their progress within newsrooms, with those most advanced in gender equality representing diversity in terms of region and national development. Contributing authors are, in most cases, the original researchers for their respective nations in the Global Report study.

Culture and Customs of Namibia

Author: Anene Ejikeme

Publisher: ABC-CLIO

ISBN: 0313358923

Category: Social Science

Page: 185

View: 5095

DOWNLOAD NOW »
This book provides an overview of the history, culture, and society of Namibia, a country on which little information in English exists. • Provides a chronology of key events in the history of Namibia • Includes photographs of natural Namibian settings, such as the desert, colonial architecture, unique plant and animal life, and Namibia's cultural life • An interdisciplinary bibliography—drawn from history, politics, gender, law and other relevant fields—provides suggestions for further reading • A glossary contains terms used commonly in contemporary Namibia

Die Geschichte des Tourismus in Namibia

Eine heterotopische Topologie der Technik

Author: Lukas Breitwieser

Publisher: BASLER AFRIKA BIBLIOGRAPHIEN

ISBN: 3905758741

Category: History

Page: 376

View: 8516

DOWNLOAD NOW »
In dieser interdisziplinären Studie untersucht Lukas Breitwieser die Entwicklung des Tourismus in Namibia anhand eines relationalen Raumbegriffs. Angelehnt an Foucaults Begriff der Heterotopie analysiert er die homogenisierende Wirkung von Technik, die touristische Räume infrastrukturell erschließt und Sicherheit vermittelt. Gleichzeitig führt diese zu einer symbolisch-kulturellen Differenzierung, die spezifische Räume zu einzigartigen Sehenswürdigkeiten macht. Beginnend mit dem frühen Tourismus in den 1920er-Jahren bis hin zur Gegenwart wertet Breitwieser unterschiedliche Quellengattungen aus und belegt eine erstaunliche Beständigkeit im Muster des namibischen Tourismus. Ein erfolgreich funktionierender Tourismus ist immer im Spannungsfeld zwischen Sicherheit und Abenteuer, Natur und Technik, Wildnis und Zivilisation, Moderne und Vergangenheit angesiedelt. Beteiligte Akteure wie Safariunternehmen versuchten einerseits, die vermeintlich unberührte Natur als besonderes Merkmal darzustellen, andererseits wiesen sie auf technisch gut erschlossene Landschaften hin. Orte, die von Reiseanbietern als besonders wertvoll definiert wurden, vermochten es, historisch nostalgische und romantisch aufgeladene Zuschreibungen mit kontrastierenden Vorstellungen von Abenteuer und Gefahr zu verbinden. Geschaffen wurden Räume, die nicht nur geografisch, sondern auch zeitlich konstruiert wurden und bis heute funktionieren.

Die Stunde des Schakals

Author: Bernhard Jaumann

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644303215

Category: Fiction

Page: 320

View: 922

DOWNLOAD NOW »
Namibia im Januar: Die Regenzeit will nicht kommen, das Land ächzt unter Hitze und Dürre. Im Windhuker Nobelviertel Ludwigsdorf tollen die Kinder auch abends noch im Pool. Ein Mann, der seine Zitronenbäume wässert, wird über den Elektrozaun hinweg mit einer AK-47 erschossen. Neunzehn Jahre nach der Ermordung des SWAPO-Anwalts Anton Lubowski beginnt so eine Attentatsserie, der nach und nach die damaligen Täter vom südafrikanischen Geheimdienst zum Opfer fallen. Für die junge Windhuker Kriminalpolizistin Clemencia Garises werden die erbitterten Kämpfe aus der Endzeit der Apartheid lebendig, die sie bisher nur aus Erzählungen kannte. Ihr Job ist es, einen Mörder zu finden und die rassistischen Täter von damals zu schützen. Ihr Gegenspieler ist ein Killer, der so schnell verschwindet, wie er aufgetaucht ist. Er tötet in einem namibischen Villenviertel und findet Zugang zu einem südafrikanischen Gefängnis, er schmuggelt seine AK-47 über die Grenze, er wartet unter einem Kameldornbaum in der Kalahari-Wüste geduldig auf sein nächstes Opfer. Er ist todkrank, er ist allein, er mordet wieder. Clemencia ahnt schnell, dass ein selbsternannter Racheengel eine alte Schuld begleichen will. Doch wer ist der Täter? Und warum schlägt er erst nach fast zwei Jahrzehnten zu?

Das alte Südwestafrika

Südwestafrikas Geschichte bis zum Tode Mahareros 1890

Author: Heinrich Vedder

Publisher: N.A

ISBN: 9780949995339

Category: Ethnology

Page: 686

View: 4619

DOWNLOAD NOW »

Die Hörigkeit der Frau

Author: John Stuart Mill

Publisher: e-artnow

ISBN: 8027205727

Category: Social Science

Page: 145

View: 327

DOWNLOAD NOW »
Diese Ausgabe von "Die Hörigkeit der Frau" wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert. John Stuart Mill (1806-1873) war ein englischer Philosoph und Ökonom und einer der einflussreichsten liberalen Denker des 19. Jahrhunderts. Er war Anhänger des Utilitarismus, der von Jeremy Bentham, dem Lehrer und Freund seines Vaters James Mill, entwickelt wurde. Aus dem Buch: "Bei allen zarteren Verrichtungen der Natur - von welchen die der belebten Schöpfung die zartesten und von diesen wieder die des Nervensystems die allerzartesten sind - hängen die Verschiedenheiten der Wirkung ebensowohl von der Verschiedenheit der betreffenden Organe nach ihrer Qualität wie nach ihrer Quantität ab, und wenn die Qualität eines Instrumentes nach der Feinheit und Sauberkeit des Werkes, das es verrichten kann, zu beurteilen ist, so weist dieser Schluß auf eine durchschnittlich feinere Qualität des Gehirnes und Nervensystems der Frauen als der Männer hin. Sieht man indes von allen abstrakten Unterschieden der Qualität ab, die zu belegen immer eine schwierige Sache bleibt, so weiß man doch, daß die Wirksamkeit eines Organes nicht allein von seinem Umfange, sondern von seiner Tätigkeit abhängt, und von dieser haben wir ein annäherndes Maß in der Kraft, mit welcher das Blut durch dasselbe zirkuliert, da sowohl der Stimulus wie die ersetzende Kraft hauptsächlich von dieser Zirkulation abhängt."

Third World Guide

Author: Third World Editors (Association),Third World Journalists (Association),Instituto del Tercer Mundo

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Developing countries

Page: N.A

View: 1332

DOWNLOAD NOW »

Who's who of Southern Africa

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: South Africa

Page: N.A

View: 1371

DOWNLOAD NOW »
Vols. for 1967-70 include as a section: Who's who of Rhodesia, Mauritius, Central and East Africa.

Die Kultur der Niederlage

Der amerikanische Süden 1865 - Frankreich 1871 - Deutschland 1918

Author: Wolfgang Schivelbusch

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644018618

Category: History

Page: 470

View: 7275

DOWNLOAD NOW »
Zehn Jahre nach dem letzten großen Zusammenbruch, dem des sowjetischen Imperiums, scheint die Zeit reif für eine Reihe historischer Fragen. Destilliert aus der Geschichte der drei Niederlagenklassiker – des amerikanischen Südens nach 1865, Frankreichs nach 1871 und Deutschlands nach 1918 –, lassen sie sich etwa so formulieren: Wie wurden im Zeitalter der Erlöserideologie des Nationalsozialismus große Zusammenbrüche erlebt? Welche Mythen von Verrat oder Heroisierung bildeten sich dabei? Und welcher Zusammenhang besteht zwischen dem äußeren Unterliegen und jenen inneren Revolutionen, die der verlorene Krieg überall zur Folge hat? Wolfgang Schivelbusch ist diesen Fragen nachgegangen, und er zeichnet die aus tiefer Demütigung kommenden Energieschübe nach, die Niederlagen bringen. So legten sich die amerikanischen Südstaaten nach dem Bürgerkrieg erfolgreich ein legendenhaftes Images zu, das unter anderem «Vom Winde verweht» und seine Plantagenromantik schuf; so kam es in Frankreich nach 1871 zu umfassenden politischen und kulturellen Neuerungen; so brach das Deutsche Reich, nachdem der Erste Weltkrieg verloren war, auf etlichen Feldern in eine kraftvolle Moderne auf. Schivelbuschs Buch wird Staub aufwirbeln, auch weil es voller aktueller Bezugspunkte ist. Und es verweist auf die eigentümliche Stärke der Besiegten: daß sie früher und besser wissen, was die Stunde geschlagen hat.

Soweto Stories

Author: Miriam Tlali

Publisher: S. Fischer Verlag

ISBN: 3105621555

Category: Fiction

Page: 166

View: 989

DOWNLOAD NOW »
Miriam Tlali, eine zornige Stimme aus Südafrika, erzählt vom Leben schwarzer Frauen im größten Wohnghetto des Landes. (Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)