Work, Sleep, Repeat

The Abstract Labour of German Management Consultants

Author: Felix Stein

Publisher: Bloomsbury Publishing

ISBN: 1350027804

Category: Social Science

Page: 248

View: 4959

DOWNLOAD NOW »
Work, Sleep, Repeat is a fascinating account of the work regime of German management consultants. Examining one of the most sought-after – and secretive – graduate professions, the book provides a first-hand account of the boardroom culture of Europe's strongest economy. Analyzing how knowledge and power operate in this sector, Felix Stein explores a number of paradoxes. For example, while it is the job of management consultants to analyse the activities of other employees, they actually spend most of their time in luxurious seclusion away from them. In addition, despite having a strong sense of the importance of their work, consultants often find it difficult to explain to outsiders what it is they do. The book addresses these and other paradoxes by arguing that consultants are engaged in abstract labour. Anthropologists have long struggled with the question of how to describe contemporary work regimes which do not produce anything tangible. Stein demonstrates that elite work is predominantly abstract, in the fourfold sense that it is epistemically removed from the object of analysis, emotionally detached from it, several steps away from the assumed sources of economic value creation, and increasingly hard to grasp. In doing so, he offers new ways to think about white collar work and elites in the 21st century and establishes the notion of 'abstract labour' as a key category in social anthropology.

New Directions in Elite Studies

Author: Olav Korsnes,Johan Heilbron,Johs. Hjellbrekke,Felix Bühlmann,Mike Savage

Publisher: Routledge

ISBN: 1351672215

Category: Social Science

Page: 322

View: 3269

DOWNLOAD NOW »
Since the financial crisis, the issue of the ‘one percent’ has become the centre of intense public debate, unavoidable even for members of the elite themselves. Moreover, inquiring into elites has taken centre-stage once again in both journalistic investigations and academic research. New Directions in Elite Studies attempts to move the social scientific study of elites beyond economic analysis, which has greatly improved our knowledge of inequality, but is restricted to income and wealth. In contrast, this book mobilizes a broad scope of research methods to uncover the social composition of the power elite – the ‘field of power’. It reconstructs processes through which people gain access to positions in this particular social space, examines the various forms of capital they mobilize in the process – economic, but also cultural and social capital – and probes changes over time and variations across national contexts. Bringing together the most advanced research into elites by a European and multidisciplinary group of scholars, this book presents an agenda for the future study of elites. It will appeal to all those interested in the study of elites, inequality, class, power, and gender inequality.

Gewalt als Gottesdienst

Religionskriege im Zeitalter der Globalisierung

Author: Hans Gerhard Kippenberg

Publisher: C.H.Beck

ISBN: 9783406494666

Category: Globalization

Page: 272

View: 3573

DOWNLOAD NOW »

Psychoanalytische Beiträge zur Mythenforschung

Gesammelte Studien aus den Jahren 1912 bis 1914

Author: Otto Rank

Publisher: SEVERUS Verlag

ISBN: 386347578X

Category: Psychology

Page: 432

View: 5927

DOWNLOAD NOW »
Gilt die Mythenforschung als ein Fachgebiet, welches mit der Psychoanalyse wenig gemein zu haben scheint, so gelingt Otto Rank in seinen von 1912 bis 1914 gesammelten Studien zur Mythenforschung eine Verknüpfung beider Fachbereiche. Anders als in der bekannten Mythenforschung, die die menschliche Einkleidung der Erzählung auf ihre Naturvorgänge zurückzuführen versucht, widmet sich die Psychoanalyse dem Gegenteil. Sie versucht die aus der Phantasie entstandene Erzählung aus ihren psychologischen Quellen abzuleiten und zu verstehen. Otto Rank entschlüsselt Symbole und vermittelt ein Verständnis für den verborgenen Sinn mit Hilfe der Freud ́schen Psychoanalyse. Otto Rank war ein österreichischer Psychoanalytiker und zwanzig Jahre lang einer der engsten Vertrauten Siegmund Freuds. Neben der Mythenforschung im Allgemeinen bildete die vergleichende Kulturgeschichte einen wichtigen Schwerpunkt seiner Arbeit.

Cruising

Architektur, Psychoanalyse und Queer Cultures

Author: Helge Mooshammer

Publisher: Böhlau Verlag Wien

ISBN: 9783205772941

Category: Architecture

Page: 205

View: 8111

DOWNLOAD NOW »

Traum und Mythus

Author: Karl Abraham

Publisher: BoD – Books on Demand

ISBN: 3864034957

Category:

Page: 80

View: 4210

DOWNLOAD NOW »
Nachdruck des Originals 1909. Karl Abraham (1877-1925) war Neurologe und Psychiater. Er war ein Sch ler Sigmund Freuds und nahm an dessen so genannter Mittwochsvereinigung" in Wien teil, bevor er sich 1908 in Berlin als Nervenarzt niederlie .

Baffin-Land

Author: Franz Boas

Publisher: N.A

ISBN: 9783742847997

Category:

Page: 110

View: 2046

DOWNLOAD NOW »
Baffin-Land ist ein unveranderter, hochwertiger Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahr 1885. Hansebooks ist Herausgeber von Literatur zu unterschiedlichen Themengebieten wie Forschung und Wissenschaft, Reisen und Expeditionen, Kochen und Ernahrung, Medizin und weiteren Genres.Der Schwerpunkt des Verlages liegt auf dem Erhalt historischer Literatur.Viele Werke historischer Schriftsteller und Wissenschaftler sind heute nur noch als Antiquitaten erhaltlich. Hansebooks verlegt diese Bucher neu und tragt damit zum Erhalt selten gewordener Literatur und historischem Wissen auch fur die Zukunft bei."

Kultur, Gesellschaft, Migration.

Die reflexive Wende in der Migrationsforschung

Author: Boris Nieswand,Heike Drotbohm

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658036265

Category: Political Science

Page: 346

View: 4224

DOWNLOAD NOW »
Der Sammelband arbeitet den Beitrag von Reflexivität für das Verständnis der Beziehung von Kultur, Gesellschaft und Migration anhand von drei Schwerpunkten heraus: 1. Politiken kultureller Differenz 2. Transnationale Perspektiven 3. Ethnizität und Diversität. Dafür werden Autorinnen und Autoren mit unterschiedlichen disziplinären Hintergründen aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und den USA zusammengeführt. Im Zentrum steht die Beziehung zwischen der intellektuellen Krise, welche die bisherigen Grundbegriffe der Integrations- und Migrationsforschung erfasst hat, und der Entwicklung neuer thematischer Zuschnitte, theoretischer Konzepte und Forschungsansätze.

Methoden der vergleichenden Politik- und Sozialwissenschaft

Neue Entwicklungen und Anwendungen

Author: Susanne Pickel,Gert Pickel,Hans-Joachim Lauth,Detlef Jahn

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531918265

Category: Political Science

Page: 551

View: 3052

DOWNLOAD NOW »
Im Bereich der Methoden der vergleichenden Politikwissenschaft haben sich in den letzten Jahren vielfältige Entwicklungen ergeben, die bislang aber eher selektiv und voneinander getrennt vorgestellt wurden. Dabei fehlt es insbesondere an Publikationen, die sich an fortgeschrittenen Interessenten des Bereichs wenden und anwendungsorientierte Leitlinien für spezifische Analysetypen geben. Diese Hilfestellungen sind in der Regel in übergreifenden Einführungen, von wenigen Autoren nicht zu leisten. Dieser Band gibt eine erschöpfende Breite an derzeit verfügbaren methodischen Zugängen zur vergleichenden Sozialwissenschaft, die durch die einschlägigen Autoren der jeweiligen Gebiete fachgerecht und anwendungsorientiert gestaltet wurden.

Eine Geschichte der Neugier

die Kunst des Reisens 1550-1800

Author: Justin Stagl

Publisher: Böhlau Verlag Wien

ISBN: 9783205994626

Category: Anthropology

Page: 413

View: 3670

DOWNLOAD NOW »
Mein Buch behandelt zum erstenmal zusammenfassend die Techniken (und Methodologien) der Sozial- und Kulturforschung vormoderner gesellschaften. Im Unterschied zur vorherrschenden meinung geht es davon aus, dass es irgendeine Form empirischer Forschung auf diesen gebieten in allen menschlichen Gruppen und Gesellschaftsformen gegeben haben muss, da diese sich ansonsten nicht an andere gruppen sowie an die eigenen inneren Wandlungen hätten anpassen können. Ich unterscheide drei grundlegende Forschungstechniken: (1 ) das reisen, (2) die Umfrage und (3) das Sammeln und Interpretieren konkreter Objekte. Kapitel I-III folgen der Entwicklung dieser Techniken von den archaischen Gesellschaften über die frühen Hochkulturen (exemplifiziert durch den Alten Orient, Ägypten, Israel und die griechisch-römische Welt) und das Mittelalter bis zum Europa der Frühen Neuzeit. Das Zentrum des Buches bildet die Periode vom Späthumanismus bis wir "wissenschaftlichen revolution" (ca. 1570-1660), als alle drei Techniken verfeinert und zwei von ihnen, das Reisen und das Sammeln, zu formalen Kunstlehren wurden. In dieser Periode begannen auch die traditionellen Hemmnisse der Akkumulation der Resultate empirischer Sozial- und Kulturforschung und damit der Herausbildung der Sozial- und Kulturwissenschaften, nämlich die Geheimhaltung und der Aktualismus, nachzugeben. Dies hat meiner Ansicht nach wesentlich zur Vorherrschaft des Westens über die anderen Weltkulturen beigetragen. Kapitel IV-VIII behandeln Einzelprobleme der darauffolgenden Periode von der "wissenschaftlichen Revolution" bis zur Epochenschwelle der Moderne (ca. 1660-1800). Sie hängen untereinander eng zusammen und fügen den Allgemeinaussagen der Kapitel I-III signifikante und lebensnahe Details hinzu.

International Encyclopedia of Civil Society

Author: Helmut K. Anheier,Stefan Toepler

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 0387939962

Category: Social Science

Page: 528

View: 9733

DOWNLOAD NOW »
Recently the topic of civil society has generated a wave of interest, and a wealth of new information. Until now no publication has attempted to organize and consolidate this knowledge. The International Encyclopedia of Civil Society fills this gap, establishing a common set of understandings and terminology, and an analytical starting point for future research. Global in scope and authoritative in content, the Encyclopedia offers succinct summaries of core concepts and theories; definitions of terms; biographical entries on important figures and organizational profiles. In addition, it serves as a reliable and up-to-date guide to additional sources of information. In sum, the Encyclopedia provides an overview of the contours of civil society, social capital, philanthropy and nonprofits across cultures and historical periods. For researchers in nonprofit and civil society studies, political science, economics, management and social enterprise, this is the most systematic appraisal of a rapidly growing field.

Handbuch Transformationsforschung

Author: Raj Kollmorgen,Wolfgang Merkel,Hans-Jürgen Wagener

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658053488

Category: Political Science

Page: 789

View: 8987

DOWNLOAD NOW »
Transformation als nicht-evolutorischer gesellschaftlicher Wandel ist ein historisches Phänomen der Moderne. Gegenstand des Handbuchs sind Felder, Theorien und Methoden der sozialwissenschaftlichen Transformationsforschung. Am Anfang stehen die drei großen Paradigmen der Transformationsforschung: System, Institutionen und Akteure. Es folgen prominente Forschungsansätze unter anderem aus der Modernisierungstheorie, dem Strukturalismus, dem Historischen Institutionalismus, der Entwicklungsökonomik und der Politischen Ökonomie. Ein weiterer Teil ist den Methoden gewidmet. Quantitativ-statistische Verfahren werden hier ebenso vorgestellt wie makro-qualitative Methoden, Methoden aus der Ethnographie, den Wirtschaftswissenschaften und der Diskursanalyse. Nach einem Überblick über die wichtigsten historischen Wellen gesellschaftlicher Transformationen folgt ein Blick auf Sphären der Transformation wie Recht, Staat, Wirtschaft und Zivilgesellschaft. Mehr als vierzig kürzere Stichworte von A wie Autokratieförderung bis W wie Wohlfahrtsregime vertiefen einzelne transformatorische Grundprobleme. Dieses Handbuch integriert politikwissenschaftliche, soziologische und wirtschaftswissenschaftliche Perspektiven. Daneben finden rechts- und kulturwissenschaftliche Zugänge Berücksichtigung.

Governance im 21. Jahrhundert

Author: OECD

Publisher: OECD Publishing

ISBN: 9789264589360

Category:

Page: 264

View: 1828

DOWNLOAD NOW »
Mit dem Beginn des 21. Jahrhunderts stehen weitere dramatische Umwälzungen in Wirtschaft und Gesellschaft an der Tagesordnung. Der Bericht untersucht Chancen und Risiken wirtschaftlicher, gesellschaftlicher und technologischer Natur.

Mythos und Bedeutung

fünf Radiovorträge

Author: Claude Lévi-Strauss

Publisher: N.A

ISBN: 9783518110270

Category: Ethnophilosophy

Page: 283

View: 1097

DOWNLOAD NOW »

Menschenrechte verstehen

Handbuch zur Menschenrechtsbildung

Author: Wolfgang Benedek

Publisher: N.A

ISBN: 9783830516088

Category: Menschenrecht - Politische Bildung

Page: 465

View: 8385

DOWNLOAD NOW »