What We Hold in Common

An Introduction to Working-class Studies

Author: Janet Zandy

Publisher: Feminist Press at CUNY

ISBN: 9781558612594

Category: History

Page: 336

View: 3908

DOWNLOAD NOW »
Restored to print--in an expanded edition--the pivotal text in working-class studies.

Women on Poetry

Writing, Revising, Publishing and Teaching

Author: Carol Smallwood,,Colleen S. Harris,Cynthia Brackett-Vincent

Publisher: McFarland

ISBN: 0786488719

Category: Literary Criticism

Page: 286

View: 8096

DOWNLOAD NOW »
In these 59 essays, published female poets share a wealth of practical advice and inspiration. Aimed at students and aspiring and experienced poets alike, the essays address such topics as the women’s collective writing experience, tips on teaching in numerous contexts, the publishing process, and essential wisdom to aid the poet in her chosen vocation.

The Strange History of Suzanne LaFleshe and Other Stories of Women and Fatness

Author: Susan Koppelman

Publisher: Feminist Press at CUNY

ISBN: 9781558614512

Category: Fiction

Page: 278

View: 9613

DOWNLOAD NOW »
Spanning a century, from Kate Chopin and Fannie Hurst to J. California Cooper and Elana Dykewomon, this bold and deeply satisfying anthology of women's stories explores women's relationships to, and perceptions of, their physical selves. Addressing the peculiarities, the pleasures, and the shames of body politics, these stories of bodies that refuse to be contained offer a variety of perspectives on fully inhabiting the flesh. Whether celebrating bodies deemed transgressive or simply daring to acknowledge that such bodies exist, these diverse literary representations of fatness render the excessive body brilliantly, unapologetically visible. Book jacket.

Constructing Black Selves

Caribbean American Narratives and the Second Generation

Author: Lisa Diane McGill

Publisher: NYU Press

ISBN: 0814756913

Category: Social Science

Page: 318

View: 5916

DOWNLOAD NOW »
In 1965, the Hart-Cellar Immigration Reform Act ushered in a huge wave of immigrants from across the Caribbean—Jamaicans, Cubans, Haitians, and Dominicans, among others. How have these immigrants and their children negotiated languages of race and ethnicity in American social and cultural politics? As black immigrants, to which America do they assimilate? Constructing Black Selves explores the cultural production of second-generation Caribbean immigrants in the United States after World War II as a prism for understanding the formation of Caribbean American identity. Lisa D. McGill pays particular attention to music, literature, and film, centering her study around the figures of singer-actor Harry Belafonte, writers Paule Marshall, Audre Lorde, and Piri Thomas, and meringue-hip-hop group Proyecto Uno. Illuminating the ways in which Caribbean identity has been transformed by mass migration to urban landscapes, as well as the dynamic and sometimes conflicted relationship between Caribbean American and African American cultural politics, Constructing Black Selves is an important contribution to studies of twentieth century U.S. immigration, African American and Afro-Caribbean history and literature, and theories of ethnicity and race.

Die Argonauten

Author: Maggie Nelson

Publisher: Hanser Berlin

ISBN: 3446257896

Category: Fiction

Page: 192

View: 5934

DOWNLOAD NOW »
Es ist die Geschichte einer Liebe: Maggie Nelson verliebt sich in Harry Dodge, einen Künstler – oder eine Künstlerin? – mit fluider Genderidentität. Harry hat bereits ein Kind, Maggie wird schwanger, zu viert bauen sie ein gemeinsames Leben. "Die Argonauten" ist eine ergreifende Geschichte queeren Familienlebens, zugleich erfindet Maggie Nelson eine ganz eigene Form der philosophischen Erkundung. Memoir, Theorie, Poesie: Es ist ein Buch, das sich nicht einordnen lässt und das unsere Einordnungen herausfordert mit seinem radikal offenen Denken. Im Geiste von Susan Sontag und Roland Barthes verbindet Maggie Nelson theoretische und persönliche Erkenntnissuche, um zu einer neuen Erzählung des Wesens von Liebe und Familie zu gelangen.

The Greenwood Encyclopedia of American Poets and Poetry: H - L

Author: Jeffrey Gray,James McCorkle,Mary McAleer Balkun

Publisher: Greenwood Publishing Group

ISBN: 9780313330117

Category: Literary Criticism

Page: 1842

View: 4850

DOWNLOAD NOW »
Contains a collection of alphabetically arranged entries that provide brief biographical sketches and information related to American poets and poetry, including critical works, authors, periods, works, and techniques. Includes entries H-L.

FBN

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: 9780962278907

Category: Women's bookstores

Page: 36

View: 3246

DOWNLOAD NOW »
Heather's favorite number is two. She has two arms, two legs, two eyes, two ears, two hands, and two feet. Heather also has two mommies, Mama Jane and Mamma Kate.

Seitenwechsel

Author: Nella Larsen

Publisher: Dörlemann eBook

ISBN: 3908778190

Category: Fiction

Page: 192

View: 1259

DOWNLOAD NOW »
"Nella Larsens Roman "Seitenwechsel" ist das Gegenstück zu Scott Fitzgeralds "Der große Gatsby"." Irene Redfield flieht vor der Hitze eines heißen Sommertages ins Dachrestaurant des Drayton Hotels in Chicago. Sie traut ihren Augen kaum, als sie hier ihre Freundin aus Kindertagen wiedertrifft. Clare Kendry ist nach dem frühen Tod ihres Vaters bei weißen Verwandten aufgewachsen und der Kontakt zwischen den Freundinnen abgerissen. Zwei Jahre später zieht Clare nach New York und meldet sich bei Irene, die in Harlem lebt, während Clare in der Welt der Weißen zu Hause ist. Clare ist mit einem Rassisten verheiratet, der nicht auch nur entfernt von ihrer schwarzen Herkunft ahnt. Zudem beunruhigt Irene mehr und mehr, daß Clare eine magische Wirkung auf ihren eigenen Ehemann zu haben scheint. Clare, die Wanderin zwischen den Welten, liebt die Gefahr und das Spiel mit dem Feuer - und droht ständig, sich zu verbrennen.

The Harlem Renaissance: Topics

Author: Janet Witalec

Publisher: Gale Cengage

ISBN: 9780787666194

Category: African Americans

Page: 611

View: 6892

DOWNLOAD NOW »
Presents primary sources from and criticism on the Harlem Renaissance, covering social, economic, and political influences, publishing, and the arts.

NWSA Journal

A Publication of the National Women's Studies Association

Author: N.A

Publisher: N.A

ISBN: N.A

Category: Electronic journals

Page: N.A

View: 7528

DOWNLOAD NOW »

Frankie

Author: Carson McCullers

Publisher: Diogenes Verlag AG

ISBN: 325760212X

Category: Fiction

Page: 288

View: 5554

DOWNLOAD NOW »
›Frankie‹ ist die Geschichte eines Reifeprozesses und einer großen Sehnsucht, der Sehnsucht, dabeizusein: beim Leben der Erwachsenen, hier bei der Hochzeit des Bruders, der von einer fremden Frau entführt wird. Frankies Ruf ›Nehmt mich mit!‹, der ungehört dem abreisenden Paar nachhallt, ist der verzweifelte Ruf, den jedes alleingelassene Kind kennt.

Amerika Tag und Nacht

Reisetagebuch 1947

Author: Simone de Beauvoir

Publisher: Rowohlt Verlag GmbH

ISBN: 3644512019

Category: Biography & Autobiography

Page: 512

View: 3792

DOWNLOAD NOW »
Eine glänzende, intime Reportage über das geistige Amerika. Eine Reise durch den gewaltigen Kontinent, kreuz und quer, im Pullman, im Greyhound, im Flugzeug, im Auto, hat die berühmte französische Autorin Simone de Beauvoir gerade mit der Schicht des amerikanischen Volks in Gespräch und Verbindung gebracht, von der wir wenig hören, nämlich der amerikanischen Intelligenz. Vor anderen Amerikabüchern zeichnet sich das Buch daher aus, weil hier einmal nicht der Primat der Politik, Wirtschaft oder Technik gefeiert, nicht die Schlagwortwelt der Trapper, der letzten Indianer, der Hollywoodstars und Ölmagnaten aufgetischt wird, sondern weil eine überzeugte europäische Individualistin freimütig mit Journalisten, Gelehrten, Künstlern und Studenten Probleme der Neuen und Alten Welt diskutiert.

Warum glücklich statt einfach nur normal?

Author: Jeanette Winterson

Publisher: Carl Hanser Verlag GmbH Co KG

ISBN: 3446242902

Category: Fiction

Page: 256

View: 8212

DOWNLOAD NOW »
Die Adoptivmutter, eine Pfingstlerin, hatte Jeanette Winterson zur Missionarin bestimmt. Doch mit 16 verliebt sie sich. In eine Frau. Als Jeanette auszieht, um mit ihrer Geliebten glücklich zu werden, stellt die Mutter ihr die Frage: „Warum glücklich statt einfach nur normal?“ Viele Jahre später trifft Jeanette Winterson auf ihre leibliche Mutter und fragt sich, was aus ihr geworden wäre ohne die hungrigen Stunden im Kohlenkeller, ohne die stets dräuende Apokalypse, vor allem aber ohne das allgegenwärtige Wort der King-James-Bibel. Wintersons scharfer Witz und die kraftvolle poetische Sprache machten bereits ihren autobiographischen Debütroman zum Bestseller - hier übertrifft sie sich selbst.