Zur strafrechtlichen Neugestaltung der Präimplantationsdiagnostik in Deutschland

Author: Simon Alexander Lueck,Simon Alexander Lück

Publisher: Peter Lang Pub Incorporated

ISBN: 9783631622414

Category: Law

Page: 261

View: 3101

DOWNLOAD NOW »
Seit dem 8.12.2011 ist das biomedizinische Verfahren der Praimplantationsdiagnostik (PID) durch einen neu eingefugten 3a Embryonenschutzgesetz (ESchG) geregelt. Die Regelung war allerdings ein gesetzgeberischer -Schnellschuss- und ist daher in vielerlei Hinsicht mangelhaft. Der Autor stellt einen auf mehrjahriger Forschung basierenden alternativen Gesetzentwurf gegenuber, der diese Mangel behebt. Die PID ist ein Verfahren zum genetischen Screening von kunstlich erzeugten Embryonen. Mit ihm soll verhindert werden, dass genetisch vorbelastete Eltern schwer erbkranke Kinder bekommen. Nur gesunde Embryonen werden der Mutter implantiert, kranke Embryonen verworfen. Dies ist rechtlich und ethisch brisant, da die verworfenen Embryonen nach beachteten Definitionen unterschiedlicher Disziplinen (Recht, Ethik, Theologie, Medizin etc.) als menschliches Leben qualifiziert werden konnen. Das Aussortieren erbkranken Lebens tragt daher euthanasische Zuge, die nach Auffassung des Autors auch im neuen 3a ESchG zum Ausdruck kommen. Betrachtet man weitere handwerkliche Mangel der Norm, ist eine gesetzgeberische Uberarbeitung dringend geboten."

Benecke, Arbeitsrecht

Author: Erik Jayme,Heinz-Peter Mansel,Thomas Pfeiffer,Michael Stürner

Publisher: C.F. Müller GmbH

ISBN: 3811439545

Category: Law

Page: 235

View: 9690

DOWNLOAD NOW »
Der neue Jahrbuchband beinhaltet drei Referate, die auf dem XXV. Kongress der Associazione per gli scambi culturali tra giuristi italiani e tedeschi und ihrer Schwesterorganisation, der Vereinigung für den Gedankenaustausch zwischen deutschen und italienischen Juristen, vom 10. bis 12. Oktober 2014 in Mailand gehalten wurden und der das 50-Jährige Jubiläum beider Vereinigungen markiert. Thematisch reichen die Aufsätze in diesem Band vom Arbeitsrecht über das internationale Erbrecht bis hin zum Design- und Urheberrecht und zur grenzüberschreitenden Rechtsdurchsetzung bei Verkehrsunfällen. Weitere Themen sind die Erwachsenenadoption, die Beteiligung Italiens am europäischen Integrationsprozess, der Unternehmenskauf, die GmbH light nach italienischem Recht und die jüngsten Änderungen im Recht der Anwaltsvergütung. Auch dieser Band enthält wiederum eine umfangreiche Dokumentation der deutschen Judikatur und Literatur zum italienischen Recht und zum deutsch-italienischen Rechtsverkehr.

So enden wir

Roman

Author: Daniel Galera

Publisher: Suhrkamp Verlag

ISBN: 3518756990

Category: Fiction

Page: 233

View: 6304

DOWNLOAD NOW »
Sie waren unsterblich – damals, Ende der Neunziger, wütend und voller Aufbruch, drei Jungs und eine Frau, Protagonisten der neuen Gegenkultur aus späten Punks, krassen Künstlern und digitalen Bohemiens. Allen voran Duke, riesiges Schriftstellertalent, genialisch, unnahbar. Jetzt ist Duke tot, zufälliges Opfer eines Raubüberfalls, es ist das Jahr 2014 und Porto Alegre wie paralysiert von der sengenden Hitze und dem Streik. Am Grab ihres alten Mitstreiters kommen Aurora, Antero und Emiliano zusammen, nach einer gefühlten Ewigkeit wie Fremde. Unweigerlicher Blick zurück: Wie war das früher, und was ist aus ihnen geworden, aus den Idealen, Lebensplänen, Hoffnungen? Und: Wer war dieser Duke wirklich? War er ihr Freund? Oder hat er sie nicht doch bloß für seine Zwecke benutzt? Die immer skurrilere Suche nach einer Antwort führt die drei zu einer Hinterlassenschaft, die so berührend wie erschütternd ist. Was gibt dem Leben Halt, wenn das Wünschen nicht mehr hilft? Daniel Galera hat einen virtuos agilen, unerschrockenen Generationen- und Gegenwartsroman geschrieben. Über Auf- und Abbrüche, über Ankünfte und Verlorenheiten und über das ungelöste – vielleicht unlösbare? – Geheimnis menschlicher Nähe.

Das Menschenrecht auf Gesundheit

Normative Grundlagen und aktuelle Diskurse

Author: Andreas Frewer,Heiner Bielefeldt

Publisher: transcript Verlag

ISBN: 3839434718

Category: Social Science

Page: 280

View: 740

DOWNLOAD NOW »
Wie können Menschenrechte im Gesundheitswesen respektiert und umgesetzt werden? Dieser Band, der aus einer Forschungsgruppe der »Emerging Fields Initiative« hervorgegangen ist und Ergebnisse einer langjährigen Kooperation von Expert_innen vorstellt, legt theoretische Grundlagen für das Recht auf Gesundheit und zeigt praktische Anwendungen in nationalen wie auch globalen Zusammenhängen. In Kooperation von Autor_innen aus Philosophie, Medizin, Ethik, Recht und Politikwissenschaft sowie unter Beachtung internationaler Perspektiven - u.a. aus der Weltgesundheitsorganisation (WHO) - werden zentrale Fragen an der Schnittstelle von Menschenrechten und Medizinethik erörtert. Mit Beiträgen von Heiner Bielefeldt (Erlangen-Nürnberg/Genf), Lotta Eriksson (Stockholm), Andreas Frewer (Erlangen-Nürnberg), Christina Heinicke (Erlangen-Nürnberg), Michael Krennerich (Erlangen-Nürnberg), Amrei Müller (Oslo), Andreas Reis (Genf), Abha Saxena (Genf), Martina Schmidhuber (Erlangen-Nürnberg/Salzburg) und Caroline Welsh (Berlin) sowie einem Anhang mit der deutschen Übersetzung des General Comment 14 »Das Recht auf ein Höchstmaß an Gesundheit« des UN-Ausschusses für wirtschaftliche, soziale und kulturelle Menschenrechte.

Die AfD im Deutschen Bundestag

Zum Umgang mit einem neuen politischen Akteur

Author: Fedor Ruhose

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3658233613

Category: Political Science

Page: 46

View: 1831

DOWNLOAD NOW »
Ein Jahr Alternative für Deutschland (AfD) im Deutschen Bundestag – dieses Buch zieht Bilanz. Es gibt einen Überblick über den bisherigen Auftritt der AfD und untersucht die strategischen Überlegungen der Partei hinter ihrem Verhalten und ihrem Auftritt im Parlament sowie ihre politischen Initiativen. Der Autor gibt Handlungsempfehlungen für einen neuen parlamentarischen Umgang mit einer sich zunehmend weiter radikalisierenden AfD.

Quantified Self – Schnittstelle zwischen Lifestyle und Medizin

Author: Ursula Meidert,Mandy Scheermesser,Yvonne Prieur,Stefan Hegyi,Kurt Stockinger,Gabriel Eyyi,Michaela Evers-Wölk,Mattis Jacobs,Britta Oertel,Heidrun Becker

Publisher: vdf Hochschulverlag AG

ISBN: 3728138916

Category:

Page: 276

View: 6046

DOWNLOAD NOW »
Preiswerte kleine Sensoren in Tracking-Geräten und Smartphones machen es möglich: die ständige Überwachung der Fitness, Wellness oder Gesundheit. „Quantified Self“, das Messen der eigenen Körper- und Verhaltensaktivitäten, findet immer mehr Verbreitung. Anwenderinnen und Anwender nutzen Quantified Self vor allem, um ihre körperlichen Aktivitäten zu optimieren. Die Daten sind aber auch für die Forschung von Interesse: Aus der Datenfülle sollen Erkenntnisse gewonnen werden für die Früherkennung von Krankheiten und für verbesserte Therapien. Zudem wollen Akteure aus der Wirtschaft und dem Gesundheitsbereich von den Auswertungen profitieren. Der Umgang mit den heiklen Angaben zur Gesundheit muss dabei den gesetzlichen Anforderungen des Datenschutzes genügen. Die interdisziplinäre Studie untersucht Chancen und Risiken des Quantified Self. Sie zeigt auf, welche Geräte und Dienstleistungen es gibt und welche künftigen Entwicklungen zu erwarten sind. Neben medizinischen und technischen Aspekten werden auch gesellschaftliche, ethische, rechtliche und ökonomische Fragen analysiert und Empfehlungen formuliert.

Handbuch soziale Probleme

Author: Günter Albrecht,Axel Groenemeyer

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3531941607

Category: Social Science

Page: 1582

View: 4051

DOWNLOAD NOW »
In den Sozialwissenschaften und in der Gesellschaft wächst das Interesse an der theoretischen und praktischen Bewältigung sozialer Probleme. Dennoch ist dieses Forschungsfeld im Hinblick auf theoretische Hintergründe vernachlässigt worden. In diesem Handbuch wird erstmals im deutschsprachigen Raum das disparate Wissen über soziale Probleme gesammelt und systematisch zusammengefasst. Für die Neuauflage wurde das Buch vollständig überarbeitet und aktualisiert.

Faschismus im 21. Jahrhundert (Telepolis)

Skizzen der drohenden Barbarei

Author: Tomasz Konicz

Publisher: Heise Medien GmbH & Co. KG

ISBN: 3957881749

Category: Political Science

Page: 400

View: 4081

DOWNLOAD NOW »
Wohin treiben die beständig nach rechts abdriftenden Gesellschaften in den Zentren des kapitalistischen Weltsystems? Mit jeder neuen Wahl scheint der Durchmarsch der Neuen Rechten unaufhaltsam voranzuschreiten. Die Verrohung des öffentlichen Diskurses, die zunehmende rechte Gewalt, die rasch voranschreitende Aushebelung bürgerlicher Grundrechte - sie lassen Erinnerungen an den Vorfaschismus der 30er Jahre aufkommen. Für Tomasz Konicz ist dies kein Zufall. In den hier versammelten Beiträgen werden Parallelen zwischen dem Aufstieg des Faschismus im Europa der Zwischenkriegszeit und dem gegenwärtigen Durchmarsch der Neuen Rechten gezogen. Zentral ist hierbei der ökonomische Krisenprozess, der in Wechselwirkung mit dem politischen Aufstieg der extremen Rechten steht: von der Weltwirtschaftskrise von 1929 bis zur gegenwärtigen, 2008 manifest gewordenen Systemkrise. Faschismus soll hierbei als eine Extremform von Krisenideologie demaskiert werden, die in Krisenzeiten mittels Gewalt und Terror eine im Zerfall begriffene kapitalistische Gesellschaftsformation aufrechtzuerhalten versucht – und diese in die Barbarei treibt. Die barbarische Gefahr komme hierbei aus der Mitte der Gesellschaft, weshalb den Begriffen des Extremismus der Mitte und der konformistischen Rebellion breiter Raum bei der Auseinandersetzung mit der Neuen Rechten eingeräumt wird. Der Prozess des Ins-Extrem-Treibens der Mitte wird nicht nur anhand der AfD nachgezeichnet, sondern auch beim neoliberalen "Mainstream", der als Brutstätte der Neuen Rechten fungiert. Tomasz Konicz, geb. 1973, arbeitet als Publizist und freier Journalist mit den Schwerpunktthemen Krisenanalyse und Ideologiekritik.

Strafrecht Besonderer Teil 1

Delikte gegen Rechtsgüter der Person und Gemeinschaft

Author: Georg Küpper

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3662100789

Category: Law

Page: 177

View: 3097

DOWNLOAD NOW »
Mit Ausnahme der Eigentums- und Vermögensdelikte werden Straftaten gegen Rechtsgüter der Person und Gemeinschaft, die in Ausbildung und Examen im Vordergrund stehen, systematisch behandelt. Klar und überschaubar sind die Probleme erläutert, unter besonderer Berücksichtigung der Rechtsprechung und mit ausgewählten Fallbeispielen. Einen weiteren Vorteil bieten die Kontrollfragen, die dem Studierenden ermöglichen, das Gelernte zu überprüfen. Großen Wert hat der Autor auf die didaktische Konzeption gelegt.

Verwaltungsrechtsprechung

Author: Armin Steinbach

Publisher: Mohr Siebeck

ISBN: 9783161544163

Category:

Page: 679

View: 1724

DOWNLOAD NOW »
Mehr als 60 Jahre nach der Grundung des Bundesverwaltungsgerichts hat die Verwaltungsrechtsprechung eine lange Tradition vorzuweisen. Das bietet Anlass, in retrospektiver Perspektive eine Sammlung jener Entscheidungen anzubieten, die sowohl von historischer als sachgebietsbezogener Bedeutung sind - in Fortsetzung an den bereits erschienenen Band Verfassungsrechtsprechung . Ziel ist es, wichtige Entscheidungen vor ihrem Hintergrund und mit Blick auf ihre verwaltungsrechtliche und didaktische Relevanz aufzubereiten und uber weiterfuhrende Literatur eine Vertiefung zu ermoglichen. Die Autoren erlautern den juristischen Kontext der Entscheidungen, fokussieren deren Kernaussagen und identifizieren die daraus resultierenden Linien und Bruche in der Rechtsprechung.

Nichtwissenskommunikation in den Wissenschaften

interdisziplinäre Zugänge

Author: Nina Janich

Publisher: Peter Lang Gmbh, Internationaler Verlag Der Wissenschaften

ISBN: 9783631608852

Category: Foreign Language Study

Page: 341

View: 8431

DOWNLOAD NOW »
Kann man uber Nichtwissen, das heisst uber etwas, das abwesend ist, kommunizieren? Was ist unter Nichtwissen zu verstehen? Wie ist Nichtwissen erkenntnistheoretisch, wissenschaftskritisch und diskursanalytisch einzuordnen? Welche Rolle spielt Nichtwissen wissenschaftsintern einerseits, in Beratungskontexten und fur Fragen der konkreten Entscheidungsfindung andererseits? Philosophen, Soziologen und Sprachwissenschaftler diskutieren uber grundlegende begriffliche Unterscheidungen vom Wissen zum Nichtwissen, uber die Kommunizierbarkeit von Nichtwissen und seine Relevanz im Wissenschaftsdiskurs, uber bio- und umweltethische Fragen und uber disziplinar unterschiedliche Nichtwissenskulturen. Einige Beitrage bieten daruber hinaus Einblick in anwendungsorientierte Fragen, insbesondere der Technikfolgenabschatzung, der Nanotechnologie und der Altlastensanierung."

Die Dialektik der Globalisierung

kulturelle Nivellierung bei gleichzeitiger Verstärkung kultureller Differenz

Author: Caroline Y. Robertson- von Trotha

Publisher: KIT Scientific Publishing

ISBN: 3866443595

Category: Cultural pluralism

Page: 142

View: 1962

DOWNLOAD NOW »

Gegendiagnose

Beiträge zur radikalen Kritik an Psychologie und Psychiatrie

Author: Cora Schmechel,Fabian Dion,Kevin Dudek,Mäks* Roßmöller

Publisher: N.A

ISBN: 9783942885805

Category:

Page: 256

View: 6993

DOWNLOAD NOW »

Lieblingsfeind Islam

Historische, politische und sozialpsychologische Aspekte des antimuslimischen Rassismus

Author: Petra Wild

Publisher: Promedia Verlag

ISBN: 3853718671

Category: Religion

Page: 224

View: 6859

DOWNLOAD NOW »
Seit Samuel Huntington 1993 den "Kampf der Kulturen" ausrief, hat sich der antimuslimische Rassismus in Europa rasant ausgebreitet. Hier betrachtet man Muslime als Antithese zu den westlichen Werten, als schwer oder nicht integrierbar. Den Sicherheitsapparaten gelten sie als Risikogruppe. Die Gewalt gegen Musliminnen und Muslime hat weltweit eine Dimension erreicht, die es rechtfertigt, von der größten rassistischen Massenmobilisierung seit dem Faschismus zu sprechen. Diese war nur möglich, weil der Islam neben dem Judentum eines der ältesten und wirkungsmächtigsten Feindbilder Europas ist. Seit jeher haben die Europäer ihre Identität in Abgrenzung gegen den Islam bestimmt. Europäer sein hieß schon im Mittelalter vor allem, kein Muslim zu sein. In der Rhetorik vom "christlich-jüdischen Abendland" scheint diese alte Frontstellung wieder auf. Die politischen und sozialpsychologischen Funktionen dieser spezifischen Form des kulturellen Rassismus sind vielfältig. Sie reichen von der ideologischen Absicherung der NATO-Kriegspolitik gegen die muslimische Welt über die Legitimierung der fortschreitenden autoritären Formierung der westlichen Staatsapparate bis hin zur Kanalisierung sozialer Unzufriedenheit durch die Feindbildkonstruktion. Rechtsradikalen dienen sie überdies zur Verstärkung ihres Einflusses und sich links gebenden Antideutschen zur Beförderung ihrer proisraelischen Agenda. Für viele verunsicherte Bürger im krisengeplagten Europa bildet der antimuslimische Rassismus ein Ventil, um ihrer diffusen Wut Luft zu machen. Die Islamwissenschaftlerin Petra Wild untersucht, angelehnt an die Arbeiten von Edward Said und Theodor W. Adorno, die historischen, politischen und sozialpsychologischen Aspekte des antimuslimischen Rassismus.

Pädagogik der Menschenrechte

Author: Volker Lenhart

Publisher: Springer-Verlag

ISBN: 3663109852

Category: Law

Page: 192

View: 2061

DOWNLOAD NOW »
Die Pädagogik der Menschenrechte umfasst die Bildung für die Menschenrechte, Bildung als Menschenrecht und Menschenrechte in der Bildung, Ausbildung von Personal in menschenrechtsrelevanten Berufsfeldern und die Rechte des Kindes. Die Menschenrechte, die einen moralischen und einen rechtlichen Aspekt aufweisen, sind am festesten in den völkerrechtlichen Menschenrechtspakten verankert. Auf dieser Grundlage baut die Pädagogik der Menschenrechte auf, die folgende Gegenstandsfelder umfasst: – Bildung über und für die Menschenrechte;– Bildung als Menschenrecht und Menschenrechte in der Bildung– Aus- und Weiterbildung von Personal in menschenrechtsrelevanten Berufsfeldern;– Rechte des Kindes.

Medizin und Haftung

Festschrift für Erwin Deutsch zum 80. Geburtstag

Author: Erwin Deutsch

Publisher: Springer Science & Business Media

ISBN: 3642006116

Category: Law

Page: 1104

View: 2055

DOWNLOAD NOW »
Hochkarätige Autoren aus den Bereichen Jurisprudenz und Medizin widmen sich den zentralen Fragen des Medizin- und Haftungsrechts. Sie erläutern aktuelle Entwicklungen und Perspektiven des Fachgebiets. Dabei rücken sie die interdisziplinäre Dimension in das Blickfeld und überschreiten damit die überkommenen Grenzen zwischen Zivil-, Straf- und Öffentlichem Recht. Mit ihren Beiträgen ehren sie Erwin Deutsch anlässlich seines 80. Geburtstags. Er ist der in Deutschland und weit darüber hinaus hochgeschätzte Pionier des Medizin- und Haftungsrechts.

Jugendliche ohne Ausbildung

Author: Marlen Berg

Publisher: GRIN Verlag

ISBN: 3640898575

Category:

Page: 36

View: 4987

DOWNLOAD NOW »
Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Padagogik - Berufserziehung, Berufsbildung, Weiterbildung, Note: 1,3, Universitat Potsdam, Sprache: Deutsch, Abstract: Jugendarbeitslosigkeit und die defizitare Ausbildungssituation haben sich in den letzten Jahren zu einem akuten gesellschaftlichen Problem entwickelt und bestimmen die politischen und wissenschaftlichen Debatten. Der Wertewandel und die okonomischen Veranderungen der letzten Jahre verscharfen die Problematik, indem sie Spannungen zwischen den neuen Qualifikations- und Arbeitsanforderungen und dem alten Ausbildungssystem schurt. Der Ubergang (Schwellen) von Schule in eine Ausbildung und anschliessend in eine feste Anstellung gestaltet sich zunehmend schwieriger und verandert so die individuellen Lebensverlaufe. Aus diesem Kontext der Schwellenproblematik" heraus stellt diese Arbeit eine Situationsanalyse dar und beschaftigt sich mit der Frage, welchen Einfluss Geschlecht, Herkunft (Region, Nation) und Bildungsabschlusse auf den Weg in den Beruf bzw. fur die Suche nach einer Lehrstelle haben. Dementsprechend erfolgen eine Gegenuberstellung von Jungen und Madchen und ein Vergleich von deutschen und auslandischen Jugendlichen. Desweiteren soll analysiert werden, welche Bedeutung der Bildungsgrad bzw. die Bildungsabschlusse fur die Erfolgschancen und Zukunftsaussichten der Jugendlichen auf dem Arbeitsmarkt haben. Somit liegt der Fokus der Arbeit auf der Entwicklung der Lehrstellensituation und ihrer Einflussfaktoren, als auch der Darstellung der Nachfrage-Angebots-Problematik. Abschliessen sollen staatliche und gesellschaftliche Hilfen hinsichtlich der Lehrstellenproblematik und Jugendarbeitslosigkeit vorgestellt werden"